Featured Video Play Icon
Telebasel Kitchen Stars vom 13. Dezember 2019: Kakao-Sablé mit zweierlei Feigen und Mascarpone von Manfred Möller.
Basel

Kakao-Sablé mit zweierlei Feigen und Mascarpone

Spitzenkoch Manfred Möller vom Club de Bâle bereitet für Kitchen Stars Kakao-Sablé mit zweierlei Feigen und Mascarpone zu. Hier gibt's das Rezept.

Manfred Möller ist seit Juni 2019 Küchenchef im Club de Bâle in Basel. Der Bayer zaubert französische Küche auf den Tisch, die je nach Jahreszeit mediterrane und asiatische Einflüsse hat. Für Manfred Möller soll Kochen Lust und Lebensfreude vermitteln.

Für die Sendung Kitchen Stars kocht Möller Kakao-Sablé mit zweierlei Feigen und Mascarpone. Das Rezept ist für 4 Personen.

Kakao-Sablé

Dafür braucht es:

  • 4 Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 180 g weiche Butter
  • Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 25 g Kakaopulver
  • 200 g Mehl

Eigelbe und Zucker mit einem Handmixer schaumig schlagen. Die weiche Butter und eine Prise Salz hinzugeben. Das Ganze weiter aufschlagen. Anschliessend Backpulver, Kakaopulver und Mehl durch ein Sieb in die Mischung geben und kurz mit einer Rührkelle vermengen.

Den Teig zwischen Klarsichtfolie circa 2-3 cm dick auswallen. Für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Danach den Teig aus der Folie nehmen und Kreise mit Metallringen ausstechen. Diese Kreise inklusiv Ring bei 200°C Umluft für 6-7 Minuten im Ofen backen.

Getrocknete Feigen

Dafür braucht es: 

  • 100 g Zucker
  • 150 ml Portwein
  • Saft einer Zitrone
  • Saft einer Orange
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Nelke
  • ½ Vanilleschote
  • 200 g getrocknete Feigen

Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Mit Portwein ablöschen. Frischen Zitronen– und Orangensaft, Zimt, Nelke, Vanilleschote und getrocknete Feigen dazugeben. So lange kochen, bis die Masse dickflüssig ist.

Frische Feigen

Dafür braucht es: 

  • 100 g Zucker
  • 200 ml Rotwein
  • 4 italienische Feigen

Zucker in eine Topf geben und karamellisieren. Rotwein beigeben und kochen lassen. Die frischen, italienischen Feigen halbieren und kurz im Sirup ziehen lassen.

Schokoladen-Sauce

Dafür braucht es:

  • 60 g Milch
  • 40 g Wasser
  • 20 g Zucker
  • 60 g Kuvertüre

Milch, Wasser und Zucker aufkochen. Kuvertüre beigeben und schmelzen lassen.

Mascarpone

Dafür braucht es:

  • 200 g Mascarpone
  • 40 g Honig

Mascarpone mit dem Honig verrühren.

Anrichten

Dafür braucht es:

  • Essbare Blüten

Sablé mittig auf einem Teller platzieren. Die getrockneten, eingekochten Feigen auf das warme Sablé setzen. Metallring entfernen. Frische Feigen darauf geben. Mit Mascarpone und Schokoladen-Sauce garnieren.

Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Rezept: Kakao-Sablé mit zweierlei Feigen und Mascarpone