Beim Kreisel vor dem Aqua Basilea wurde ein Mann Opfer eines Raubüberfalls. (Bild: Google Street View)

Basel

30-Jähriger beim Aqua Basilea ausgeraubt

Am Samstagabend wurde ein Mann (30) beim Kreisel vor dem Aqua Basilea in Pratteln von Unbekannten ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten.

Der Raubüberfall ereignete sich am Samstag, 7. Dezember, um etwa 23:30 Uhr in der Nähe des Aqua Basilea in Pratteln. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Baselbieter Polizei wollte der 30-jährige Mann eine Tankstelle an der Hardstrasse in Pratteln aufsuchen. Beim Kreisverkehr vor dem Aqua Basilea wurde er von zwei unbekannten männlichen Personen angerempelt. Einer der Männer entriss ihm anschliessend das Portemonnaie und der andere trat auf ihn ein. Dabei wurde der Mann verletzt. Zwei unbekannte Passanten eilten dem Opfer zu Hilfe. In der Folge flüchteten die beiden Täter in Richtung Bahnhof Pratteln. Das schreibt die Baselbieter Polizei in einer Mitteilung vom Dienstag.

Angaben zum Signalement der Täterschaft konnte das Opfer keine machen. Die Polizei sucht Zeugen. Personen, insbesondere die beiden Ersthelfer, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*