Peter Meier (links) ist im Alter von 75 Jahren verstorben. (Archivbild: Keystone)
Baselland

Kantonsgerichtspräsident Peter Meier ist tot

Der erste Baselbieter Kantonsgerichtspräsident Peter Meier ist tot. Er ist im Alter von 75 Jahren in Lupsingen in der Nacht auf Samstag unerwartet verstorben.

Peter Meier sei in der Nacht auf Samstag, 7. Dezember 2019, in Lupsingen in seinem Zuhause eingeschlafen. Das berichtet «Onlinereports» am Montag. Familie und Freunde habe die Nachricht «wie ein Schock» getroffen.

Vor einigen Jahren habe sich Peter Meier einer Herzoperation unterziehen müssen. Von dieser habe er sich aber gut erholt.

Nach Einführung der Funktion wurde Meier zum ersten Baselbieter Kantonsgerichtspräsidenten gewählt. Dieses Amt führte er bis zu seiner Pension aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel