Featured Video Play Icon
Das Moderatorinnen-Casting geht in die entscheidende Phase. (Video: Telebasel)
Basel

Countdown im grossen Moderations-Casting

Dutzende Bewerbungen sind für das Telebasel-Newsmoderation-Casting eingegangen. Drei Bewerberinnen durften sich am Casting-Tag vor der Kamera beweisen.

Als Newsmoderatorin von Telebasel vor der Kamera stehen, das haben sich viele gewünscht. Dutzende Damen sind dem Aufruf von Telebasel gefolgt und bewarben sich für die Stelle als News-Moderatorin. Drei Finalistinnen schafften es ins Finale. Diese durften sich am Mittwoch, 4. Dezember, in den Telebasel-Studios vor der Kamera unter Beweis stellen.

Unter strenger Beobachtung von News-Chef Adrian Plachesi bekamen die Bewerberinnen Viktoria Stauffenegger (22), Alexia Mohanadas (34) und Cyliane Howald (28) tagesaktuelle News-Skripte ausgehändigt und mussten diese vor der Kamera präsentieren. Dabei mussten sie auch kleine Fallen überwinden.

«Ich habe damit gerechnet, dass sowas kommt»

Es mag am TV einfach aussehen, aber eine Newsmoderatorin muss mehr können, als nur vom Teleprompter ablesen. Sollte es beispielsweise passieren, dass die Technik ausfällt, muss sie reagieren, respektive improvisieren können. Und zwar so, dass der Zuschauer davon möglichst nichts mitbekommt.

Können die drei Finalistinnen das? Genau das wollte Adrian Plachesi herausfinden und fingierte einen Ausfall des Teleprompters. Anstatt in Panik zu geraten, meisterten die Finalistinnen die Falle mit Bravur. «Ich wusste, dass so etwas kommt. Dadurch, dass wir den Beitrag vorher schon gesehen haben, wusste ich was drin vorkommt und konnte ihn gut anmoderieren», so Viktoria Stauffenegger.

(Video: Telebasel)

«Es ging alles so schnell vorbei»

Viel Zeit, um sich unter Beweis zu stellen, hatten die Bewerberinnen nicht. Rund 15 Minuten dauerte die Aufzeichnung der entscheidenden News-Sendung. Für Cyliane Howald etwas zu wenig Zeit, wie sie fand.

«Es war aufregend, spannend und es hat mega viel Spass gemacht. Ich kann mich nur schwierig beurteilen. Es ging alles so schnell vorbei, fast zu schnell», so die 28-Jährige. Natürlich stand allen Bewerberinnen gleich viel Zeit zur Verfügung.

(Video: Telebasel)

«Der Spass steht im Vordergrund»

Mit der Stelle als Newsmoderatorin von Telebasel ginge für alle drei Bewerberinnen ein Traum in Erfüllung. Cyliane Howald lebte die letzten Jahre in Köln. Nun will sie wieder in Basel Fuss fassen. Der Job bei Telebasel würde die Rückkehr in die Heimat noch schöner machen. Für Studentin Viktoria Stauffenegger wäre es ein grosser Schritt vorwärts, nachdem sie zuletzt als Reporterin für das Jugendmagazin «Mash» unterwegs war.

Und auch Alexia Mohanadas, die zurzeit ein Praktikum bei Radio X absolviert und sich in der Medienwelt wohlfühlt, sehnt sich nach einer neuen Herausforderung. «Vor der Kamera zu stehen macht mir sehr viel Spass. Das steht für mich im Vordergrund», so die 34-Jährige.

(Video: Telebasel)

Mehr zu den drei Finalistinnen des grossen Telebasel-Newsmoderation-Castings sehen Sie in Telebasel Glam am Montag 9. Dezember stündlich ab 19.35 Uhr und am Dienstag und Mittwoch,10. und 11. Dezember, stündlich ab 19.30 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel