Featured Video Play Icon
Youtuber Casey Neistat erkundete Basel. (Video: Youtube/Casey Neistat)

Basel

«Basel ist keine langweilige Stadt»

Casey Neistat kam für einen Vortrag am Swiss Innovation Forum nach Basel. Der Youtuber liess es sich nicht nehmen, die Stadt zu erkunden.

Am diesjährigen Swiss Innovation Forum stand unter anderem Casey Neistat für einen Vortrag auf der Bühne. Der heute sehr erfolgreiche Youtuber erzählte seine Geschichte – wie er vom 17-jährigen Tellerwäscher und Vater zum Youtube-Star wurde.

Tour durch Basel statt ausschlafen

Unter dem Motto «Try» also «Versuche», forderte er während seinem Vortrag die Zuhörer dazu auf, etwas Neues zu probieren. Natürlich veröffentlichte Neistat auch ein Youtube-Video zu seinem Baselbesuch. Anstatt im Hotel Les Trois Rois sein Jetlag auszuschlafen, wollte er lieber die Stadt erkunden.

Seine Karriere startete, als er nach der Geburt seines Sohnes im Alter von 17 Jahren die Freude an der Bearbeitung von Videos entdeckte. Er kaufte sich mit seinen Ersparnissen einen alten iMac. Drei Jahre später zog er nach New York und verwirklichte seinen Traum. Heute hat Neistat 11,6 Millionen Abonnenten auf Youtube.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*