Featured Video Play Icon
Xherdan Shaqiris Treffer zum 2:0 gegen Stadtrivale Everton. (Video: Youtube/Every Game Of Liverpool FC)
International

Shaqiri begeistert Liverpool bei Comeback

Xherdan Shaqiri hat sich nach langer Verletzung beim FC Liverpool eindrücklich zurückgemeldet. Im Derby gegen Everton erzielt er ein Tor – und erntet viel Lob.

Die Saison in der englischen Premier League war bis Mittwochabend bereits 14 Spiele alt. Und Xherdan Shaqiri hatte bis dahin für Liverpool gerade einmal 32 Minuten auf dem Feld gestanden. Eine Wadenverletzung warf den Basler zurück, zudem ist die Konkurrenz auf den Flügeln der «Reds» extrem hart. Am Mittwoch war Shaqiri wieder fit. Pünktlich aufs Derby seines FC Liverpool gegen den Stadtrivalen Everton. Und Shaqiri durfte in der Startelf ran.

Trainer Jürgen Klopp sollte seine Entscheidung nicht bereuen. Am 17. September hatte er «Shaq» letztmals spielen lassen, ein Mini-Einsatz in der Champions League. Jetzt, bei seinem Startelf-Comeback im Derby, brauchte Shaqiri gerade einmal 17 Minuten, um ein Tor zu erzielen. Es war das 2:0, herausgespielt in herrlicher Zusammenarbeit mit Offensiv-Star Sadio Mané. Vor heimischer Kulisse feierte der Basler seinen Treffer nach langer Leidenszeit. Und er versetzte das Publikum in Ekstase. «What a goal!», schrie ein Liverpool-Fan in der jubelnden Menge an der Anfield Road. Die Reds gewannen das Merseyside-Derby schliesslich mit 5:2.

(Video: Youtube/The Official Saif)

Klopp lobt und entschuldigt sich

Nicht nur die Fans hatten Freude am Auftritt des 28-Jährigen, auch Liverpool-Trainer Klopp sprach Shaqiri nach dem Spiel ein dickes Lob aus: «Er wirkte absolut frisch und physisch stark». Es sei immer klar gewesen, dass das Team in dieser Phase des Jahres alle Spieler brauche. «Und ich hoffe, sie werden alle in der Form von Shaqiri an diesem Abend sein», so Klopp. Und als der Trainer an der Pressekonferenz auf Shaqiris ersten richtigen Einsatz nach sieben Monaten angesprochen wird, gesteht er ein: «Das war sein erstes Spiel von Beginn an seit sieben Monaten? Wirklich? Sorry, Shaq!»

Mit Leistungen wie dieser am Mittwochabend kann Shaqiri stark auf weitere Einsätze beim Champions League-Sieger hoffen. Klopp kündigte nach dem Derby bereits an, dass er in Zukunft öfters rotieren werde. Shaqiri sei der Beweis dafür, dass er dies tun könne, so Klopp. Die Medien schlagen in dieselbe Kerbe und loben den Auftritt des Baslers. Mitten in einer hektischen Phase für Liverpool könne das Timing von Shaqiris Rückkehr nicht besser sein, schreibt «Liverpool Echo».

Shaqiri: «Habe es genossen»

Und Shaqiri selbst? Der war nach dem Glanzsieg und seiner tollen Leistung ebenfalls euphorisch gestimmt: «Ich glaube, ihr habt gesehen, wie sehr ich es auf dem Feld genossen habe», sagte er gegenüber der vereinseigenen Website. «Ich habe in den letzten Monaten hart gearbeitet und bin glücklich, zurück zu sein.»

Für seinen Klub läuft es zurzeit ebenfalls ausgezeichnet. Liverpool führt die Premier League-Tabelle mit acht Punkten Vorsprung an und darf einmal mehr vom englischen Meistertitel träumen. Was Shaqiri zur momentanen Erfolgswelle der Reds sagt, sehen Sie hier im Video:

(Video: Youtube/The Reds Media)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel