Im Garten auf dem Dach gelandet: Ein Neulenker verlor in Tegerfelden AG die Kontrolle über sein Auto. Er blieb unverletzt. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Schweiz

Neulenker landet mit Auto im Garten

Bei einem spektakulären Selbstunfall hat ein Neulenker in der Nacht auf Montag in Tegerfelden AG sein Auto schrottreif gefahren.

Der 21-Jährige kam von der Strasse ab. Das Auto überschlug sich und landete in einem Garten. Der Lenker blieb gemäss Angaben der Aargauer Kantonspolizei unverletzt. Beim Selbstunfall war der Sri-Lanker übermüdet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf Probe vorläufig ab. Der Lenker wurde auch angezeigt.

Der Lenker war kurz nach 2:30 Uhr von Unterendigen AG herkommend auf der Surbtalstrasse in Richtung Tegerfelden gefahren. Er kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Auf dem Dach liegend kam das Auto im Garten einer Liegenschaft zum Stillstand.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*