Featured Video Play Icon
Shen Yun (Video: Youtube)

Partner Content

Mit Shen Yun durch Raum und Zeit

Es gibt sie, diese seltenen Momente im Leben, in denen eine Aufführung, ein Buch, oder ein Kunstwerk sein Publikum in eine ganz neue Welt versetzt.

Es gibt sie, diese seltenen Momente im Leben, in denen eine Aufführung, ein Buch, oder ein Kunstwerk sein Publikum in eine ganz neue Welt versetzt.

Genau diese Momente sind die Besonderheiten von Shen Yun. Das weltbeste Ensemble für klassischen chinesischen Tanz und Musik kommt im April für drei Tage in das Musical Theater Basel – und es wird das Publikum mit einem komplett neuen Programm verzaubern.

«Es ist, als würde man gleichzeitig im Theater und im Kino sitzen», beschrieb Robert Stromberg, der Oscar-prämierte Produktionsdesigner von «Avatar», sein persönliches Shen Yun-Erlebnis. «Es war so inspirierend, ich glaube, ich habe ein paar neue Ideen für den nächsten «Avatar»-Film gefunden.»

Farbenfrohes und faszinierendes Bild

Was Shen Yun besonders macht, ist die nahtlose Synchronisation aller Aspekte des Bühnengeschehens. Von den Farben der historisch inspirierten Kostüme bis zu den Tanzbewegungen, von der Beleuchtung bis zu den Orchesterklängen – alles spielt harmonisch zusammen, um Chinas 5’000 Jahre alte Kultur zu neuem Leben zu erwecken – die unter der kommunistischen Herrschaft fast vollstänig zerstört wurde.

Vor den Augen der Zuschauer entfaltet sich ein farbenfrohes und faszinierendes Bild der ältesten bestehenden Zivilisation der Menscheit. In bewegenden Bildern werden Chinas Mythen und seine Historie erzählt – fröhliche Volkstänze stellen verschiedene Ethnien vor. Ein digital animiertes Bühnenbild entführt das Publikum auf eine märchenhafte Reise durch Raum und Zeit und in verschiedene Dynastien und Landschaften.

TERMINE

Musical Theater Basel

Feldbergstrasse 151, 4058 Basel

Tickets unter: 0800 99 88 88

Oder online: de.ShenYun.com/basel

Shen Yun

DI        25. Februar 2020                    19.30 Uhr

MI       26. Februar 2020                    19.30 Uhr

DO      27. Februar 2020                    14.30 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*