(Symbolbild: Keystone)

Schweiz

Skifahrer am Klein Matterhorn tödlich verunglückt

Ein Skifahrer aus Italien ist am Samstag nach einem Unfall am Klein Matterhorn verstorben. Er war auf Schweizer Seite in eine Gletscherspalte geraten.

Die Walliser Kantonspolizei bestätigte am Sonntag auf Anfrage eine entsprechende Meldung der italienischen Nachrichtenagentur Ansa. Der Verunfallte wurde nach der Bergung aus der Gletscherspalte mit einem Helikopter in ein Spital in Bern geflogen, wo er verstarb, wie es weiter heisst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*