Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 29. November 2019.

Basel

«Wir sind Arbeitskollegen, keine Konkurrenten»

Die Küche des Les Trois Rois ist ausser Rand und Band. Am grossen Event von «Basel geht aus!» kochten Basler Spitzenköche für rund 300 Gastro-Experten.

Am Montag wurde die 13. Ausgabe des bekannten Restaurantführers «Basel geht aus!» gefeiert, so auch die zweijährige Zusammenarbeit mit Telebasel. An der gediegenen Party im Grand Hotel Les Trois Rois kamen rund 300 Gäste aus der Gastroszene zusammen. Neben feinsten Getränken wurden sie mit noblen Häppchen verköstigt. Für ihr Wohl sorgten hinter den Kulissen drei Spitzenköche aus Basel.

«Das ist eine aussergewöhnliche Situation»

In der Küche des «Hotel des Jahres 2010» schwangen Andrej Radisa vom Restaurant «LA», Didier Bitsch vom «Oliv» und das Team um Executive Chef de Cuisine des Les Trois Rois, Urs Gschwend, die Kochlöffel. «Das ist eine aussergewöhnliche Situation für uns, so etwas gab es hier bei uns noch nie», so Urs Gschwend im Interview mit Telebasel. Insgesamt standen drei Teams à drei Köche hinter dem Herd.

Von Konkurrenzkampf keine Spur. «In der Küche ist jeder auf seine Gerichte konzentriert. Aber wir schauen einander auch ab und fragen uns nach Tipps. Nach dem Stress in der Küche sitzen wir sicher bei einem Bier zusammen», so Andrej Radisa. Am Montagabend spielten alle zusammen, aber wie sieht dies im alltäglichen Business aus? «Wir sind keine Konkurrenten, wir sind alle Arbeitskollegen», beteuert Didier Bitsch.

Mehr zur Party von «Basel geht aus!» sehen Sie in der Spezialsendung am Samstag, 30. November, ab 20:15 Uhr auf Telebasel und dann stündlich in der Wiederholung. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*