Entwarnung am Flughafen Berlin-Schönefeld. Die Flugzeuge fliegen wieder. (Bild: Keystone)

International

Weltkriegsbombe legte Flugbetrieb lahm

Am Flughafen Berlin-Schönefeld wurde eine Weltkriegsbombe gefunden. Aus Sicherheitsgründen wurde der Betrieb für etwa eine Stunde eingestellt.

«Flugbetrieb am Flughafen Schönefeld wegen Fundes einer Weltkriegsbombe eingestellt», twittert der Flughafen vor circa einer Stunde. Ein Sprecher des Flughafens bestätigt den Fund gegenüber «Focus».

Die Bombe sei bei Bauarbeiten entdeckt worden. Nun die Entwarnung: Der Berlin Airport Service twitterte, dass der Flugbetrieb wieder aufgenommen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*