Von Köbi Kuhn wird die Öffentlichkeit am 13. Dezember Abschied nehmen. (Keystone)
Schweiz

Öffentliche Gedenkfeier für Köbi Kuhn

Für den am Dienstag verstorbenen Köbi Kuhn wird am 13. Dezember eine öffentliche Gedenkfeier im Zürcher Grossmünster abgehalten.

Am 13. Dezember wird Kuhns Stammverein FC Zürich gemeinsam mit Pfarrer Christoph Sigrist ab 14 Uhr im Zürcher Grossmünster die Feier abhalten. «Mit der Gedenkfeier soll Kuhn ein würdiger Abschied bereitet werden», schreibt der FC Zürich über Twitter.

Der frühere Internationale und Nationaltrainer Köbi Kuhn verstarb im Alter von 76 Jahren nach langer Krankheit. Karli Odermatt trauert um seinen ehemaligen Rivalen Köbi Kuhn. Noch vor wenigen Wochen besuchte die FCB-Legende seinen Freund am Krankenbett. Kurz nach Köbi Kuhns Tod kondolierten umgehend zahlreiche Weggefährten. Die Reaktionen von Alex Frei, Philippe Senderos und Co. finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel