Auf der Landstrasse zwischen Steinen und Lörrach-Hauingen ereignete sich am Dienstagmorgen ein schwerer Unfall. (Bild: Screenshot Google Earth)

Region

Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision in Lörrach

In Lörrach kollidierten eine 60-Jährige und ein 29-Jähriger mit ihren Autos frontal. Beide Lenker liegen schwer verletzt im Spital.

Auf der Landstrasse zwischen Steinen und Lörrach-Hauingen kam es am Dienstag gegen 7:30 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall, wie das Polizeipräsidium Freiburg mitteilt.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 60-jährige Opel-Fahrerin von Steinen kommend nach links ins Entenbad abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 29-jährigen VW-Fahrer. Bei dem Zusammenstoss zogen sich beide Autofahrer schwere Verletzungen zu und mussten durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden.

Die Feuerwehr aus Steinen war mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften am Unfallort. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 15’000 Euro, an beiden Autos entstand Totalschaden. Während der Versorgung der Verletzten, der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die L138 zeitweise komplett gesperrt werden, was im morgendlichen Berufsverkehr zu Verkehrsstörungen führte, so die Mitteilung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*