Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 24. November 2019.

Baselland

Steuervorlage 17 klar angenommen

Die Steuervorlage 17 zur kantonalen Umsetzung wurde im Baselbiet mit 39'730 gegen 23'129 Stimmen angenommen. Der Ja-Stimmen-Anteil betrug 63,2 Prozent.

Damit wird in Baselland unter anderem für Unternehmen ein Gewinnersteuersatz von 13,45 Prozent eingeführt. Hinzu kommen eine Patentbox mit einer Entlastung von 90 Prozent und eine Erhöhung der Dividendenbesteuerung von 50 auf 60 Prozent.

Die Bevölkerung ihrerseits kommt in den Genuss von einem höheren Steuerabzug für die Kinderbetreuungskosten und von höheren Prämienverbilligungen. Bekämpft worden war die Vorlage vom rot-grünen Lager. In dessen Augen werden die Unternehmen zu stark entlastet, derweil die Bevölkerung beim sozialen Ausgleich der Steuerreform zu kurz kommt.

Bekämpft wurde die Vorlage vom rot-grünen Lager, weil in dessen Augen die Unternehmen zu stark entlastet werden. Dagegen komme die Bevölkerung beim sozialen Ausgleich der Steuerreform zu kurz. Die Forderung nach einem Erhöhung der Kinder- und Familienzulage wurde im Kantonsparlament verworfen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*