Nadia Damaso setzt auf gesunde Ernährung. (Bild: Facebook/Nadia Damaso)

Basel

Dieser Instagram-Account macht hungrig!

Foodies aufgepasst! Die junge Kochbuchautorin Nadia Damaso gibt auf Instagram hilfreiche Tipps rund ums Thema Kochen und zeigt Dir leckere Rezepte.

«Diese Kekse esse ich noch und ab morgen starte ich meine Diät.» Viele kennen genau diese Situation. Auch wenn man sich vornimmt, heute nur die halbe Portion zu essen oder ausnahmsweise die Diät durchzuhalten, verliert man oft den Kampf gegen den inneren Schweinehund. Das schlechte Gewissen lässt nicht lange auf sich warten: Das landet doch alles auf den Hüften!

Viele holen sich ihre Tipps für eine gesunde und ausgewogene Ernährung in den Sozialen Netzwerken. Vor allem auf Instagram tummeln sich tausende Food-Blogger und Influencer. Unter ihnen auch die Schweizer Kochbuchautorin Nadia Damaso. Bereits beim Durchscrollen des Accounts der 22-Jährigen wird deutlich: Gesunde Ernährung kann genauso lecker sein wie die vermeintlichen Dickmacher Burger und Co.

«Eat better, not less»

Damaso hat ihre persönliche Essens-Philosophie für sich entdeckt und die lautet: «Eat better, not less.» Sie hat bereits zwei Kochbücher veröffentlicht. Auch darin geht es unter anderem um gesunde Ernährung, aber auf keinen Fall um Verzicht oder gar eine Diät.

Auf Instagram folgen der 22-Jährigen bereits 156’000 User. Auf ihrem Account und auf ihrer Website nadiadamaso.com teilt die Schweizerin Rezepte und gibt hilfreiche Tipps rund ums Thema gesundes Kochen.

Wer wert auf eine schlanke Linie legt, muss also nicht nur Rohkost knabbern und aufs Essen verzichten. Gesund essen macht heutzutage gleichermassen Gourmets und Gesundheitsfans glücklich.

Basel geht aus: alle Kritiken von Basel geht aus – TV auch online bei telebasel.ch.

Jeden Tag im Web und unterwegs. Suche und finde. Mit vielen Videos, Bildern und Empfehlungen.

Basel geht aus-Channel wählen bei telebasel.ch und loslegen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*