Featured Video Play Icon

Baselland

Zwei Personen nach Brand im Spital

Zwei Personen sind nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Liestal wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht worden.

Der Brand ist sich laut Mitteilung der Baselbieter Polizei von Donnerstag kurz vor Mitternacht an der Fraumattstrasse in Liestal ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits Rauch aus dem dreistöckigen Mehrfamilienhaus. Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei brach das Feuer im Wohnzimmer einer Wohnung im zweiten Stock aus. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung und eine weitere Bewohnerin des Mehrfamilienhauses seien wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht worden, heisst es weiter in der Mitteilung. Die Brandursache stehe noch nicht abschliessend fest und werde untersucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*