Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 21. November 2019 mit Caroline Rasser und Gilles Tschudi.
Basel

Caroline Rasser und Gilles Tschudi im Talk

Keine Theaterpremiere der Saison wurde mit so viel Spannung erwartet wie die des HD Läppli. Und sie gelang! Die Talk-Wiederholung vom 21. November 2019.

Kann er es, kann er es nicht? Die Frage, ob Gilles Tschudi den Läppli spielen kann, schien über ganz Basel zu hängen. Eine schwierige, heikle Bühnenrolle mit vielen Eigenheiten («Eieieieiei!»), deren Vollendung jede und jeder aus TV oder von Youtube in der Verkörperung des Originals von Alfred Rasser kennt.

Das einhellige Fazit von Kritiken und Publikum: Er kann es! Die Premiere am 8. November wurde zum Triumph. Das Publikum klatschte stehend. Telebasel berichtete ausführlich in zwei Report-Folgen. Teil 1 (Proben):

(Video: Telebasel)

Teil 2 (Premiere):

(Video: Telebasel)

Der «HD Läppli» mit Gilles Tschudi und Fauteuil-Ensemble wurde zum Theaterereignis der Saison. Die Vorstellungen sind bis 4. Januar 2020 alle ausverkauft! Wie ist dem «Rasser»-Theater dieser Triumph gelungen? Was waren die heikelsten Momente? Und plant das «Fauteuil» eine weitere Läppli-Produktion?

Im Telebasel Talk reden Caroline Rasser und Gilles Tschudi über Schweiss, Tränen und Nerven,  um 18:40 Uhr und ab 19:10 Uhr stündlich. (Talk-Wiederholung vom 21. November 2019)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel