Featured Video Play Icon

International

Aston Martin bringt ersten SUV heraus

Am Mittwoch präsentiert die britische Marke Aston Martin ihren ersten SUV. Die «virtuelle» Entwicklung des DBX wurde bereits 2015 begonnen.

Im letzten Jahr wurde der Luxus-SUV mit ersten physischen Tests in Wales vervollständigt. Es sei ein SUV «mit der Seele eines Sportwagens», schreibt Aston Martin in ihrer Mitteilung.

Handling gleicht einem Sportwagen

Der Wagen zeichnet sich durch eine besonders leichte Karosserie aus, so dass sein Leergewicht nur 2245 Kilogramm beträgt. Zudem wurde der Innenraum möglichst geräumig gestaltet mit Wertlegung auf Details und auf eine optimale Platznutzung. Der Fahrer hat die Möglichkeit, die Bodenfreiheit um 45 Millimeter zu erhöhen, oder um 50 Millimeter abzusenken. Das gibt dem Lenker das Vertrauen, dass das Fahrzeug für verschiedenste Geländetypen optimal geeignet ist, heisst es weiter.

Das Handling des Autos gleicht eher dem eines Sportwagens als dem eines SUV. Der Motor ist eine neue Version eines klassischen 4-Liter-Twin-Turbo-V8. Das verleiht dem DBX eine Leistung von 550 PS und 700 NM Drehmoment. Dank dem aktiven Auspuffsystem klingt der SUV edel und fein, kann im nächsten Moment aber aggressiv und berauschend klingen. Die Höchstgeschwindigkeit des Luxus-Wagens ist bei 291 km/h und von 0 auf 100 km/h schafft er es in 4,5 Sekunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*