Von der Störung betroffen sind alle EC- und Postfinance-Karten und Kreditkarten. (Symbolbild: Keystone)

Schweiz

Schweizweite Störung beim elektronischen Zahlungsverkehr

Das Bezahlen an EC- und Kreditkartenterminals war am Dienstagmorgen zwischenzeitlich schweizweit nicht mehr möglich. Der Grund war eine Störung beim Betreiber.

In der ganzen Schweiz traten am Vormittag Probleme beim elektronischen Bezahlen auf. Betroffen waren alle EC- und Postfinance-Karten und Kreditkarten. Der Grund sei eine Störung bei Six Payment Services, der Betreiberfirma, gewesen.

Set 9:30 Uhr konnte die Störung behoben werden, sagte eine Six-Sprecherin gegenüber Watson. Bis das System vollständig hochgefahren wurde, trat das Problem noch weiter auf.  Auch Coop- und Migros-Kassen waren nach Angaben der Detailhändler betroffen. Die PostFinance und das bargeldlose Bezahlsystem Twint seien von der Störung nicht betroffen gewesen.

Auch bei der SBB war das Problem bekannt und wurde überprüft:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*