Featured Video Play Icon
(Video: «20 Minuten»-Leser-Reporter)

Region

TNW-Billettautomat «nimmt Kunden aus»

In Münchenstein verwechselte ein TNW-Billettautomat 50-Rappen-Stücke mit Zehnräpplern. Dies sei eine Seltenheit, meinen die Basler Verkehrsbetriebe.

Eine «20 Minuten»-Leser-Reporterin dokumentierte am Montagmorgen eine Seltenheit. Der TNW-Billettautomat bei der Haltestelle Schaulager in Münchenstein wollte am Montagmorgen nicht so recht. Pro 50 Rappen, die sie einwarf, wurden nur 10 Rappen vom Billettpreis abgezogen. Auch nach mehreren Versuchen änderte sich nichts.

«Nicht mit mir, liebe BVB», meinte die Leser-Reporterin und fuhr schwarz. Am Abend versuchte sie es erneut am gierigen Automaten und dokumentierte alles. Wenn sie die 3,80 Franken für das Ein-Zonen-Ticket an jenem Automaten hätte bezahlen wollen, wäre sie schlussendlich auf 18 Franken gekommen.

Defekter Münzprüfer

Die BVB seien bei allen Automaten für die Wartung auf dem Netz verantwortlich und noch am Dienstag untersuchte ein Team des Störungsdienstes den betroffenen Billettautomaten. «Kein Fahrgast hat mehr bezahlt, als er musste», erklärt die Medienstelle der BVB. Der Münzprüfer sei defekt gewesen.

1 Kommentar

  1. Jo klar, BVB-Automat hat Problem, Kunde muss “an der nächsten Haltestelle” aussteigen und probieren Ticket zu lösen… Gohts eigentlich no? Damit verpasse ich schon einen Tram/Bus und die Schuld ist nicht meine. Nicht kundenfreundlich, sondern buuuh, Daumen runter!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*