Featured Video Play Icon
Basel

Winterfrisuren – einfach gemacht!

Drei einfache Winterfrisuren, die du zuhause ganz einfach nachmachen kannst. Lass dich inspirieren für die Feiertage.

Die kalte Jahreszeit beginnt und Mash zeigt euch passend dazu drei einfache Winterfrisuren, die ihr selber zuhause nachmachen könnt. Was ihr dazu braucht? Haargummis, Haarklammern und ein paar Minuten von eurer Zeit.

Die erste Frisur «Seiten geflochten»

Für die erste Frisur braucht ihr nur ein Haargummi. Am besten nehmt ihr eines, welches durchsichtig ist oder in der Farbe eures Haarton ist. Als erstes teilt ihr auf der linken Seite eures Kopfes, zwischen Haaransatz und Ohr, eine Abteilung Haarsträhnen ab. Dann flechtet ihr diese Strähne bis in die Hälfte. Danach macht ihr das Gleiche auf der anderen Seite. Nun nehmt ihr euer Haargummi zur Hand und befestigt die beiden Haarsträhnen am Hinterkopf zusammen. Und fertig ist die erste Frisur. Tipp: Besonders schön sieht diese Frisur mit gelockten Haaren aus.

Die zweite Frisur «Flechtkranz»

Für die zweite Frisur benötigt ihr ein Haargummi und eine Haarklammer. Als erstes trennt ihr eine Abteilung direkt über eurem Ohr ab und flechtet diese Abteilung bis ganz in die Spitzen. Das Ende befestigt ihr mit eurem Haargummi. Dann nehmt ihr den geflochtenen Zopf und legt ihn über euren Kopf. Mit der Haarklammer klemmt ihr das Ende hinters Ohr. Nur noch die Haare über die Schultern legen und fertig ist die zweite Frisur.

Die dritte Frisur «Flechthaarband»

Für die dritte Frisur braucht ihr zwei Haargummis und eine Haarklammer. Als erstes müsst ihr euch einen Pferdeschwanz machen. Dann nehmt ihr eine kleine Abteilung aus dem Pferdeschwanz heraus und flechtet ihn wieder bis in die Spitzen. Anschliessend befestigt ihr in mit eurem Haargummi. Als nächstes wickelt ihr den geflochtenen Teil um euer Haargummi, welches den Pferdeschwanz zusammen hält und befestigt ihn dann mit der Haarklammer. Tipp: Haarklammer am besten unter dem Pferdeschwanz verstecken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*