Die Ärzte zählen neben den Toten Hosen zu den kommerziell erfolgreichsten deutschen Musikgruppen mit Wurzeln im Punkrock. (Bild: Die Ärzte/Nela König)

International

Die Ärzte geben Zusatzkonzert in Zürich

Die Tournee der Band Die Ärzte war innert Kürze ausverkauft. Doch Ärzte-Fans aufgepasst: Im Zürcher Hallenstadion wird es ein Zusatzkonzert geben.

«Ihr seid krass! Ganze Hallen in weniger als 60 Sekunden ausverkauft?!», freut sich die deutsche Band auf ihrer Website. Und konnte den riesigen Ansturm fast nicht glauben. Auf ihrer Tournee durch ganz Deutschland, Wien und Zürich stellen Die Ärzte ihr neues Album «In the ä Tonight» vor. Ärzte-Fans können sich also auf neue Punkrock-Klänge der Berliner Gruppe freuen.

Der Vorverkauf für die Tickets startete am Donnerstagnachmittag und war innert Kürze ausverkauft. Trotz der vielen ausverkauften Tickets, konnten nicht alle ihre Ticket-Wünsche erfüllen. Fans liessen auf Twitter ihrem Ärger Luft und forderten Zusatzkonzerte.

Zusatzkonzert im Hallenstadion

Der Wille der Fans war den Ärzten Befehl und so kündigten sie eine Reihe von Zusatzkonzerten an. Darunter auch eines im Zürcher Hallenstadion. Das soll am 22. Dezember 2020 stattfinden. Der Vorverkauf für den zusätzlichen Auftritt in Zürich startete am Freitag um 17:00 Uhr. Tickets dafür sind ab 89 Franken zu haben. Also an alle Ärzte-Fans: Auf die Pletze fertig los!

Aber Achtung: Die Band warnt auf ihrer Website vor Viagogo und «anderen Gangster-Portalen». Dort seien Tickets zu «Mondpreisen» erhältich – das sei aber reine Phantasie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*