(Symbolbild: Keystone)

Basel

Bürgergemeinde senkt Einbürgerungsgebühren

Der Bürgerrat hat eine Senkung der Gebühren für Einbürgerungswillige beschlossen. Es profitieren sowohl ausländische als auch Schweizer Bewerbende.

Aufgrund der soliden Entwicklung der letzten Jahre senkt die Bürgergemeinde der Stadt Basel ihre Gebühren für die ordentliche Einbürgerung auf den 1. Januar 2020. Ausländische Bürgerrechtsbewerbende ab 25 Jahren bezahlen künftig, statt wie bisher 1’300, noch 950 Franken. Für Ehepaare, Familien und Einzelpersonen mit Kindern betragen die Kosten 1’100 Franken. Unter 25-Jährige, die das Schweizer Bürgerrecht beantragen, bezahlen 700 Franken (bisher 900). Das schreibt die Bürgergemeinde in einer Mitteilung vom Donnerstag, 14. November 2019.

Für Schweizer, die sich in Basel einbürgern lassen, entstehen Gebühren von 200 Franken (bisher 350). Wer unter 19 Jahre alt ist – ob ausländischer oder schweizerischer Herkunft – muss in Basel für die Einbürgerung nach wie vor nichts bezahlen. Die Gebühren für die Einbürgerung bei Kanton und Bund werden jedoch unabhängig von der Bürgergemeinde erhoben.

(Mit-)Finanzierung der Gebühren

Der Bürgergemeinderat will überdies Einbürgerungswilligen mit wenig finanziellen Mitteln künftig unter die Arme greifen. Sie können ab Januar 2020 ein Gesuch um einen vollständigen oder teilweisen Erlass der Gebühren stellen, heisst es in der Medienmitteilung.

Ebenfalls ab Januar 2020 soll während zwei Jahren eine spezielle Gebühr junge Schweizer zum Erwerb des Basler Bürgerrechts motivieren. Bis Ende 2021 bezahlen 19- bis 25-Jährige bei der Bürgergemeinde lediglich 100 Franken – dazu kommen allerdings noch die kantonalen Gebühren. Die Aktion werde zielgruppengerecht gestaltet und kommuniziert, schreibt die Bürgergemeinde.

Telebasel Themenwoche «Der lange Weg zum Schweizer Pass»

Der Weg zum Schweizer Pass ist lang. Doch wer darf sich überhaupt einbürgern lassen und wie wird man Schweizer Bürger? Was bedeutet der Schweizer Pass für die frisch Eingebürgerten? Diesen und weiteren Fragen geht die Telebasel Themenwoche «Der lange Weg zum Schweizer Pass» auf den Grund.

Die Themenwoche «Der lange Weg zum Schweizer Pass» auf Telebasel: Vom 25. bis 29. November 2019 in den Telebasel News um 18:30 Uhr und ab 19:00 Uhr stündlich, sowie im Telebasel Report am Mittwoch, 27. November 2019 ab 19:40 Uhr stündlich und in einer Spezialsendung am Samstag, 30. November 2019 ab 19:15 Uhr stündlich. Dazu laufend interessante Themen auf telebasel.ch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*