Das Auto prallte seitlich in den Zug. (Foto: Kapo Aargau)

Schweiz

Oberentfelden – Auto knallt beim Abbbiegen in Zug

Beim Abbiegen übersah ein Autofahrer den herannahenden Zug. Dieser prallte folglich seitlich in das Auto. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt

Am Montag  kurz vor 14:30 Uhr kam es in Oberentfelden auf der Schönenwerderstrasse zu einem Zusammenprall zwischen einem Auto und einem Zug. Bei der Einmündung in die Suhrerstrasse, auf Höhe der Haltestelle Engelplatz, übersah ein 53-jähriger Italiener den herannahenden Zug worauf es zur seitlichen Kollision kam.

Das Fahrzeug kippte in der Folge auf die Seite.

Der Lenker des betroffenen Fahrzeuges wurde durch den Aufprall verletzt. (Foto: Kapo Aargau)

Billet entzogen

Der Lenker konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen, verletzte sich jedoch leicht und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie die Behörden mitteilen.

Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von 6’000 Franken. Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Lenker den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab, wie es in der Mitteilung abschliessend heisst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*