Der Car mit 46 Menschen an Bord krachte in eine Leitplanke und kippte danach um. (Screenshot: Twitter/TAG24 NEWS Hamburg)

International

Car kracht in Leitplanke und kippt – 13 Verletzte

Auf einer Autobahn in der Nähe von Hamburg ist am Samstagmorgen ein Car verunglückt. 13 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

Der Unfall geschah am Samstagmorgen auf einer Autobahn in der Nähe von Hamburg. Das Fahrzeug sei bei dem Unfall nahe Barsbüttel (D) aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, mit der Schutzplanke kollidiert und auf die Seite gekippt. Die Autobahn 1 wurde in Richtung Hamburg für Rettungs- und Aufräumarbeiten zeitweise voll gesperrt.

Genauere Angaben zu den Verletzungen machte die Polizei zunächst nicht. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Reisebus aus Polen 50 Menschen an Bord gehabt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*