Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 7. November 2019.

Basel

Was machen Glam-Moderatoren eigentlich den ganzen Tag?

Bei Adela's Week zeigt Euch Telebasel-Moderatorin Adela Smajic einmal im Monat ihren Alltag. Dieses Mal nimmt sie Euch mit ins Studio.

«Was machen Moderatoren eigentlich den ganzen Tag? Die Zuschauer sehen nur den kurzen Augenblick, wenn die Moderatorin oder der Moderator vor der Kamera steht. Doch da steckt beim People- und Kulturmagazin Glam  noch eine ganze Menge mehr dahinter.

Wir Glam-Moderatoren sind nämlich im gleichen Moment auch Reporter. Aber was bedeutet das? In den meisten Fällen ist der Beitrag, den wir vor der Kamera anmoderieren, auch von uns produziert. Von der Grundidee, über Recherche bis hin zum Schnitt machen wir den Beitrag selber. Ich selber bin zusätzlich noch in der Funktion als Produzentin von Glam tätig. Hier ist es wichtig, immer innovativ zu sein und kreativ zu bleiben. Am allerwichtigsten ist aber, dass täglich pünktlich eine neue Sendung über den Bildschirm läuft.

Glam: Mein Baby

Seit über eineinhalb Jahren nun tüftle ich gemeinsam mit meinem Team an einem neuen Sendekonzept für Glam. Für mich fehlte vor allem die Anmorderation im Studio. Die Moderationen vor Ort sind sehr zeitraubend und neutral, da wir vorher selten wissen, auf welches Thema wir uns fokussieren werden. Deshalb war es jeweils umso schwieriger, den passenden Standort zu finden.

Einen Pilot, so nennt man eine erste Aufzeichnung eines neuen Konzepts, haben wir immer wieder gedreht, aber es hat bis jetzt nie alles zu 100 Prozent gepasst. Also haben wir immer weiter daran gearbeitet. Nun steht der Pilot endlich! Wenn alles gut läuft, dann ändert sich bei Glam ab Januar 2020 so Einiges. Ihr dürft gespannt sein!»

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*