Dichter, schwarzer Rauch zog aus der Tunnelröhre. (Bild: Telebasel Leser-Reporter)

Schweiz

Fahrzeug brennt im Chiasso-Biaschina-Tunnel

Der Chiasso-Biaschina-Tunnel war wegen einem Fahrzeugbrand gesperrt. Der Verkehr auf der A2 stand still.

Im Chiasso-Biaschina-Tunnel kam es am Donnerstagabend zu einem Fahrzeugbrand. Der Tunnel war infolge des Feuers in beide Richtungen gesperrt, wie der TCS auf Twitter mitteilte.

Die Sperrung wurde am späten Mittwochabend aufgehoben. Zwischen Biasca und Faido kam es weiterhin zu einer Verkehrsbehinderung. Ein Fahrstreifen war infolge Aufräumungsarbeiten gesperrt und die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt.

Wie viele Fahrzeuge betroffen waren, ist noch nicht bekannt. Laut Augenzeugenberichten, die Telebasel vorliegen, waren mehrere Fahrzeuge betroffen. Dichter, schwarzer Rauch zog aus der Tunnelröhre, wie es weiter hiess.

Grossaufgebot vor Ort

Im Einsatz standen zwei Feuerwehrautos, zwei Krankenwagen sowie drei Patrouillenfahrzeuge der Polizei. Auf der A2 entstand kurz nach 19:30 Uhr infolge des Vorfalls ein Stau, der mehrere Stunden andauerte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*