Die Täter flüchteten nach dem Überfall auf den Tankstellen-Shop zu Fuss. (Foto: Google Street View)

Region

Bewaffnete überfallen Tankstellen-Shop

Zwei bewaffnete Männer haben am Montag den Tamoil-Tankstellen-Shop in Frick überfallen. Sie erbeuteten Geld und Zigaretten. Verletzt wurde niemand.

Laut der Kapo Aargau betraten die beiden Männer am Montag um 20:40 Uhr den Tankstellen-Shop an der Haupstrasse in Frick. Einer der beiden Männer führte eine Pistole mit sich. In der Folge gelang es der Täterschaft, die zwei Angestellten in Schach zu halten und an Bargeld und Zigarettenpackungen zu gelangen.

Nach wenigen Minuten verliessen die Unbekannten den Tankstellen-Shop und ergriffen zu Fuss die Flucht. Die beiden Angestellten des Shops blieben unverletzt. Rasch nach Eingang der Meldung rückten mehrere Polizei-Patrouillen aus. Es kam auch ein Diensthund der Grenzwache zum Einsatz. Angaben über ein mögliches Fluchtfahrzeug lagen nicht vor.

Mehrere tausend Franken erbeutet

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

1. Unbekannter, zirka 170 – 180 cm, schlank, trug dunkle Hose und dunklen Kapuzenpullover, dunkle Schuhe
2. Unbekannter, zirka 170 – 180 cm, schlank, dunkle Hose, weisses Shirt unter dunklem Kapuzenpullover, hellgraue Schuhe.

Sie sprachen gebrochen Deutsch und trugen dunkle Gesichtsmaskierung. Der Deliktsbetrag beträgt gemäss ersten Erhebungen einige tausend Franken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*