Kylian Mbappé imitiert nach seinem Führungstor einen weinenden Jungen – später ist ihm nicht mehr nach Scherzen zumute. (Bild: Keystone)

International

PSG strauchelt beim Schlusslicht

Paris Saint-Germain bezieht in der Ligue 1 seine bereits dritte Niederlage. Der Meister lässt sich beim Schlusslicht Dijon mit einem 1:2 düpieren.

In Abwesenheit des nach wie vor verletzten Neymar brachte Kylian Mbappé die Pariser nach einem schnellen Antritt auf Pass von Angel Di Maria zunächst in Führung. In der Nachspielzeit der ersten und kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit liess sich das in der Tabelle nach wie vor klar führende Starensemble von Paris Saint-Germain aber zweimal überlisten. Mehr als ein Pfostenschuss durch Leandro Paredes schaute trotz einer Vielzahl an Chancen nicht mehr heraus.

In diesem Kalenderjahr hat Paris Saint-Germain damit acht Niederlagen kassiert – so viele wie seit 2010 nicht mehr.

Ligue 1 – Kurztelegramm und Rangliste

Dijon – Paris Saint-Germain 2:1 (1:1). – Tore: 19. Mbappé 0:1. 45. Chouiar 1:1. 47. Cadiz 2:1.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 12/27 (26:7). 2. Nantes 11/19 (9:7). 3. Lille 11/18 (17:11). 4. Reims 11/18 (9:4). 5. Angers 11/17 (16:16). 6. Brest 11/17 (13:13). 7. Marseille 11/16 (12:15). 8. Bordeaux 11/15 (15:14). 9. Rennes 11/15 (13:12). 10. Montpellier 11/15 (9:8). 11. Monaco 11/15 (19:21). 12. Saint-Etienne 11/15 (11:15). 13. Lyon 11/13 (16:9). 14. Amiens 11/13 (15:17). 15. Nice 11/13 (13:18). 16. Strasbourg 11/12 (7:12). 17. Toulouse 11/12 (13:19). 18. Dijon 12/12 (7:13). 19. Nîmes 11/11 (10:12). 20. Metz 11/11 (9:16).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*