Featured Video Play Icon
Vor dem Prank der zwei Basler ist keiner sicher. (Video: Instagram/twoguysprank)

Basel

Zwei Basler veräppeln die Stadt

Mit einem Stapel Coop-Kisten veräppeln zwei Basler momentan die Stadt. Die Videos der Pranks gehen viral, das neuste zählt über 6'000 Likes.

Seit einem Monat ziehen Beni Surer und Matiu mit einem Stapel Coop-Kartonschachteln durch die Stadt. Nein, die beiden 18-Jährigen arbeiten nicht für Coop und ziehen auch nicht um. Ihr Ziel ist ein anderes: Mit dem Turm Schachteln erschrecken sie Passanten, indem sie den Stapel vermeintlich auf die Vorbeigehenden fallen lassen. Was die Passanten nicht wissen: Die Umzugskisten sind so präpariert, dass sie zusammenhalten.

Für die Prank-Videos haben die zwei sogar schon ihren eigenen Instagram-Account erstellt. Mit Erfolg – bereits über 5’000 User folgen «twoguysprank» auf Instagram. Die beiden Basler wollten den «Old-School-Prank» auf Social Media wieder populär machen, sagen sie gegenüber «20 Minuten». Begeistert sind nicht nur die Follower, auch Coop findet die Aktion witzig. Coop sei mit den Machern in Kontakt, heisst es bei «20 Minuten» weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*