Unbekannte setzten in der Nacht auf Freitag in der Fasanenstrasse ein Auto in Brand. (Bild: Google Street View)

Basel

Unbekannte stecken BMW in Brand

Unbekannte haben beim Gartenbad Eglisee in der Nacht auf Freitag ein Auto angezündet. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, das Auto erlitt Totalschaden.

Ein Autofahrer stellte in der Nacht auf Freitag auf dem Nachhauseweg fest, dass ein parkiertes Auto gegenüber des Gartenbads Eglisee brannte. Wie die Basler Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilt, hat er sofort die Feuerwehr alarmiert, die den Brand wenig später löschen konnte. Laut bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen BMW-Combi, ein Firmenfahrzeug. Das Auto sei von Unbekannten in Brand gesetzt worden. Das Auto erlitt Totalschaden.

Die Polizei bittet Personen, die Verdächtige in der Gegend festgestellt haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt (061 267 71 11) oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*