Featured Video Play Icon
Kitchen Stars Sendung vom 1. November.

Region

Steinbutt mit Petersiliencreme, Süsskartoffeln und Kirschtomaten

Emmanuel Waltisperger zeigt in Kitchen Stars, wie Steinbutt mit Petersiliencreme, Süsskartoffeln und Kirschtomaten zubereitet wird. Hier gibt es das Rezept.

Seit 2015 ist Emmanuel Waltisperger der Geschäftsführer und Chefkoch im Restaurant Côté Cuisine in Hirtzfelden im Elsass. Der Chefkoch legt grossen Wert auf frische, saisonale und lokale Produkte, welche er in seiner Küche verarbeitet und anbietet.

Für die Sendung Kitchen Stars kocht er Steinbutt mit Petersiliencreme, Süsskartoffeln und Kirschtomaten. Das Rezept ist für 4 Personen.

Die Süsskartoffel

Dafür braucht es:

  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 1 grosse Süsskartoffel
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz
  • 500 g Kirschtomaten
  • Senfkräuter (oder Spinat)
  • Pfefferminze

Knoblauchzehe schälen und mit 70 g Olivenöl zu einem Püree mixen. Süsskartoffel schälen, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Knoblauchpüree, Olivenöl, Thymian, Rosmarin und Salz dazugeben und umrühren. Die Würfel auf einem Blech verteilen und bei 200 Grad für 15 Minuten in den Ofen geben.

Süsskartoffeln anschliessend in eine Pfanne geben und halbierte Kirschtomaten, Salz, Knoblauchpüree, Olivenöl, Senfkräuter und klein geschnittene Pfefferminze dazugeben und erwärmen.

Die Petersiliencreme

Dafür braucht es:

  • 200 g Petersilie
  • 50 g Gemüsebrühe
  • 50 g Butter

Petersilie in Wasser für 5 Minuten kochen. Herausnehmen und mit etwas Gemüsebrühe und Butter mixen. Petersiliencreme auf dem Herd auf maximal 80 Grad erhitzen.

Die Pfifferlinge

Dafür braucht es:

  • 600 g Pfifferlinge
  • ½ Schalotte
  • 20 g Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Wenig Bohnenkraut
  • Butter
  • Pfeffer

Pfifferlinge kurz in eine Schale mit Wasser tauchen und waschen. Auf Haushaltspapier abtropfen. Schalotte klein würfeln und Schnittlauch feinschneiden. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Pfifferlinge darin erhitzen. Salz, Bohnenkraut, Butter, Schalotte, Schnittlauch und Pfeffer dazugeben.

Der Steinbutt

Dafür braucht es:

  • Mehl
  • Salz
  • 560 g Steinbutt-Filets
  • Butter

Mehl auf einem Teller verteilen und die gesalzten Steinbutt-Filets darin wenden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Steinbutt-Filets auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Danach auf Haushaltspapier abtupfen.

Anrichten

Dafür braucht es:

  • Rote Kresse
  • Essbare Blüten
  • Radieschen

Auf einem tiefen Teller die Petersiliencreme verteilen. Die Kirschtomaten und die Süsskartoffeln auf der Creme platzieren. Das Steinbutt-Filet und die Pfifferlinge auf dem Teller drapieren. Senfkräuter mit etwas Salz in der Pfanne des Steinbutts wenden und auf die Pfifferlinge geben. Etwas rote Kresse, essbare Blüten und fein geschnittene Radieschen als Deko verteilen.

Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Rezept: Steinbutt mit Petersiliencreme, Süsskartoffeln und Kirschtomaten

Was geschah bisher