(Bild: Google Maps)
International

Ermittler findet Überreste von vermisster Studentin

Ein Jahr nach dem Verschwinden von Sophie Le Tan findet ein Ermittler im Elsass ihre Leiche. Die Studentin kehrte nach einer Wohnungsbesichtigung nicht zurück.

Anfang September 2018 ging die Geschichtsstudentin an ihrem Geburtstag im französischen Schiltigheim zu einer Wohnungsbesichtigung und kehrte nicht mehr zurück. Ihre Familie informierte daraufhin die Polizei.

Zwei Tage später wurde der Mann verhaftet, der die Anzeige geschaltet hatte, heisst es bei «20 Minuten». Bereits in der Vergangenheit wurde der 59-Jährige wegen Vergewaltigung verurteilt und stand wegen des Verschwindens einer jungen Frau vor Gericht.

Der Festgenommene beharrte trotz Spuren von Sophie Le Tan in der Wohnung auf seiner Unschuld. Er habe lediglich die verletzte Hand der 20-Jährigen behandelt.

Seit vergangenem Mittwoch herrscht Gewissheit. Ein Ermittler entdeckte in einem Wald in Grendelbruch eine zerstückelte Leiche. Die anschliessend durchgeführte DNA-Analyse ergab, dass es sich um die Überreste von Sophie Le Tan handelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel