Featured Video Play Icon
An Roger Federers Spiel am Super Monday war auch Xherdan Shaqiri anzutreffen. (Bild: Telebasel)

Basel

«Wenn ich einmal einen Tag mit Federer verbringen dürfte…»

Lokalmatador Roger Federer spielte am Super Monday an den Swiss Indoors. Xherdan Shaqiri und Francine Jordi zeigten sich begeistert vom Tennisstar.

Auch dieses Jahr lassen sich die Promis den Super Monday an den Swiss Indoors nicht entgehen. Nach dem Konzert von Sängerin Anastacia als musikalisches Highlight freuten sich die Promis besonders auf das Spiel von Roger Federer gegen Peter Gojowczyk.

«…würde ich sicher mit ihm Tennis spielen gehen»

Glam war im VIP-Bereich der Swiss Indoors und traf dort auf Mega-Star Xherdan Shaqiri. Der 28-Jährige spielt zurzeit für den FC Liverpool und ist daher nur noch selten in seiner Heimatstadt Basel anzutreffen.

Im Interview mit Glam verrät Xherdan Shaqiri: «Roger Federer ist mein grösstes Idol. Ich bin zum ersten Mal an den Swiss Indoors und freue mich sehr, ihn spielen zu sehen». Der Fussballstar hat Roger Federer bereits mehrere Male persönlich getroffen. «Wenn ich einmal einen Tag mit Federer verbringen dürfte, würde ich sicher mit ihm Tennis spielen gehen», so Shaqiri gegenüber Glam.

«Er war wirklich cool drauf»

Auch Schlagersängerin Francine Jordi zählt sich zu den eingefleischten Roger Federer-Fans: «Roger Federer ist für mich das Sinnbild der Schweiz: bodenständig, ehrgeizig und professionell. Das verbindet uns Schweizer mit ihm». Die Musikerin hat Federer ebenfalls bereits persönlich kennengelernt: «Ich habe ihn einmal nach einem Selfie gefragt und er war wirklich cool drauf», so Jordi.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*