Basel

Swiss Indoors im Ticker: Henri Laaksonen vs. Benoit Paire

Der Schweizer Henri Laaksonen trifft in der ersten Runde der Swiss Indoors auf den Franzosen Benoit Paire.
Spielstand Henri Laaksonen gegen Benoit Paire
Henri Laaksonen
7:5
Benoit Paire

6:3

5:7 | Game, Set & Match Laaksonen

Überraschung perfekt: Henri Laaksonen schockt Benoit Paire. Der Schweizer gewinnt mit zwei Sätzen kompromisslos gegen den Franzosen. Paire war nur ein Schatten seiner selbst. Laaksonen gewinnt mit einer grandiosen Leistung und trifft in der nächsten Runde auf den Deutschen Jan-Lennard Struff.

Kim Realini bedankt sich, dass Sie auch bei diesem Match mit uns mitgefiebert haben und freut sich bereits auf die nächste Partie an den Swiss Indoors 2019.

6:5 | Game Laaksonen

Auch Henri Laaksonen gibt sich keine Blösse und holt sich sein nächstes Service-Spiel

5:5 | Game Paire

Benoit Paire mit einem Lebenszeichen, er holt sich das nächste Game ohne Mühe.

5:4 | Game Laaksonen

Lange Zeit sah es in diesem Game nach einer Breakmöglichkeit für den Franzosen aus. Laaksonen bringt sein Aufschlagspiel aber in trockene Tücher und führt nun mit 5:4.

4:4 | Game Paire

Ohne Punktverlust holt der Franzose das anschliessende Game und gleicht den Satz aus.

3:4 | Break Paire

Benoit Paire rettet sich gerade noch so zu einem Punktgewinn. Laaksonen mit einem groben Patzer beim Volley. Völlig ohne Bedrängnis haut er den Ball ins Netz. Bahnt sich noch die Wende an?

2:4 | Break Laaksonen

Laaksonen dominiert nach Belieben und holt sich erneut ein Break.

3:2 | Game Laaksonen

Paire zeigt sich sichtlich verärgert. Der Franzose findet keine antwort auf Laaksonens Service. Der Schweizer bringt gleich drei Asse durch und holt sich das Game ohne Punktverlust.

2:2 | Game Paire

Trotz anfänglichen Schwierigkeiten holt sich der Franzose sein zweites Service-Spiel im zweiten Satz. Zwei beide.

30:15

Immer wieder erwischt Laaksonen Paire auf dem falschen Fuss. Der Franzose scheint nicht seine beste Leistung erwischt zu haben.

2:1 | Game Laaksonen

Auch der Schweizer bleibt souverän bei eigenem Service und übernimmt erneut die Führung.

1:1 | Game Paire

Starke Antwort des Franzosen, ohne Punktverlust gewinnt er sein erstes Aufschlagspiel im zweiten Satz.

1:0 | Game Laaksonen

Der Schweizer macht da weiter, wo er aufgehört hat und holt sich das nächste Game.

0:0

Der zweite Satz beginnt mit Service Laaksonen.

3:6 | Satz Laaksonen

Laaksonen gelingt wunderschönes Chip & Charge. Paire probiert es immer wieder mit leichten Passierbällen, auf die Laaksonen allerdings immer eine bessere Antwort parat hat. Völlig verdient gewinnt der Schweizer diesen ersten Satz, recht deutlich mit 6:3, nach erneutem Breakball.

5:3 | Game Laaksonen

Der Schweizer dominiert bei eigenem Service und punktet durch einen wunderschönen Volley. Nun trennt der Schweizer ein Game vom Satzgewinn. Es könnte heute definitiv was drin liegen für Laaksonen!

3:4| Break Laaksonen

Der Schweizer scheint besser in die Partie zu finden und holt sich nach sensationellem Ballwechsel das Break. Die Halle bebt!

3:3 | Game Laaksonen

Der Schweizer dominiert sein nächstes Aufschlagspiel und bringt das Game ohne Punktverlust zu Ende.

3:2 | Game Paire

Paire holt sich doch noch das Game, nach erfolgreichem Re-Break. Der Franzose geht mit 3:2 in Führung.

40:Ad |

Paire bringt sein Serve & Volley durch und holt auf, dennoch holt sich danach der Schweizer den Vorteil.

15:40 | Breakball Laaksonen

Breakball Laaksonen. Erneute Break-Möglichkeit für den Schweizer.

2:2 | Break Paire

Nun hat der Franzose die Chance auf einen Break-Gewinn und das gelingt ihm auch. Laaksonen startete mit einem Ass ins Game, bevor der Franzose alle Punkte holte.

1:2 | Break Laaksonen

Laaksonen übernimmt die Führung nach dominanten Rückspiel im dritten Game des ersten Satzes.

15:40 | Breakball Laaksonen

Der erste grosse Applaus für den Schweizer. Laaksonen lupft den Ball frech übers Netz.

1:1 | Game Laaksonen

Mit einem Ass beendet Laaksonen sein erste Aufschlagsspiel.

40:40 | Deuce

Nach einem langen Ballwechsel gibt Laaksonen die Führung aus der Hand, ehe er kurz darauf ausgleichen kann.

15:15

Das erste Service-Spiel des Schweizers startet mit einem Punktgewinn. Der Franzose kann sofort ausgleichen.

1:0 | Game Paire

Der Franzose startet mit einem unnötigen Fehler. Seine Rückhand landet im Netz. Danach findet er besser ins Game und bringt sein Aufschlagsspiel durch. Beim Stand von 40:30 rutscht Paire unglücklich aus und bleibt einen Moment liegen Den folgenden Punkt kann sich Paire sichern und entscheidet das Game beim Advantage.

0:0

Der Schweizer gewann den Münzwurf und entschied sich für Rückschlag. Das Match fängt an.

Gleich geht's los

Nach einem kurzen Aufwärmen kann das Match auch schon beginnen. Die St. Jakobs-Halle ist nun deutlich leerer im Vergleich zum Federer-Spiel. Es ist das erste Duell der beiden an einem ATP-Turnier.

Herzlich Willkommen

Nachdem Roger Federer seine Auftaktpartie ohne Probleme gewinnen konnte, steht nun der zweite Schweizer im Einsatz. Henri Laaksonen trifft auf den Franzosen Benoit Paire.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*