Featured Video Play Icon

Schweiz

22-Jähriger von Auto schwer verletzt

Beim Überqueren einer Strasse wurde ein junger Mann von einem Auto angefahren. Weil der Unfallhergang nicht geklärt ist, sucht die Polizei Zeugen.

Ein 22-jähriger Fussgänger ist am Montagmorgen in Küttigen AG beim Überqueren der Strasse von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 79-jährige Autolenker blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete kurz nach 8 Uhr in Küttigen auf der Bibersteinerstrasse, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der 79-jährige Schweizer fuhr mit seinem Auto von der Staffelegg herkommend in Richtung Küttigen.

Staatsanwaltschaft eröffnet Verfahren

Auf Höhe der Bushaltestelle Aabach wollte der 22-jährige Schweizer die Strasse überqueren – und wurde dabei vom herannahenden Auto erfasst. Der Fussgänger erlitt schwere Verletzungen. Eine Ambulanz brachte den Mann ins Spital.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete ein Verfahren. Die Kantonspolizei nahm dem Lenker den Führerausweis vorläufig zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, sind gebeten, sich bei der mobilen Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*