Featured Video Play Icon
Sebastian Frehner bezieht Stellung. (Video: Telebasel)

Basel

Sebastian Frehner verliert Sitz im Nationalrat

Die SVP ist die grosse Wahlverliererin in Basel-Stadt. Nach der Auszählung der brieflichen Stimmen gibt Nationalrat Sebastian Frehner seinen Sitz verloren.

«Wir sind Opfer des schweizweiten Trends hin zu den Grünen, der sich in Basel-Stadt offensichtlich besonders stark gezeigt hat», sagte SVP-Nationalrat Sebastian Frehner in einer ersten Reaktion. «Der Sitz ist weg, da wird es auch nach den persönlich abgegebenen Stimmen nichts mehr zu holen geben.»

Die SVP hat bei den Wähleranteilen nach den brieflichen Stimmen 5,3 Prozentpunkte verloren und kommt nun noch auf einen Wählertanteil von 11,8 Prozent. Sie liegt damit weit hinter der SP (31,3 Prozent), aber neu auch hinter der LDP (14,5 Prozent) und dem Grünen Bündnis (13,2 Prozent). Beide Parteien haben die SVP in der Wählergunst überholt.

Die SVP hat in Basel-Stadt zudem auch einige interne Querelen erlebt. Die gegenüber den Wahlen 2015 tiefere Wahlbeteiligung könnte darauf hinweisen, dass die SVP so diesmal ihr Elektorat weniger mobilisieren konnte.

(Der Telebasel News-Beitrag vom 20. Oktober 2019)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*