Laut Polizei sei in diesem Auto eine Leiche gelegen. (Screenshot: Twitter/CBS Sacramento CBS13/Jeff Anderson)

International

Vierfachmörder fährt mit Leiche zur Polizei

Ein Mann tötete im US-Staat Kalifornien nach eigenem Bekenntnis vier Menschen. Darauf stellte er sich mit einer der Leichen im Auto freiwillig der Polizei.

Der Mann sei am Montag auf einer Polizeidienststelle in Mount Shasta nördlich von San Francisco erschienen und habe den Beamten dort erzählt, er habe vier Menschen getötet, berichtete der Sender CNN.

Eine der Leichen habe er im Auto mitgebracht, die drei anderen Toten seien in seiner Wohnung im etwa 300 Kilometer entfernten Roseville bei Sacramento entdeckt worden.

Über die Hintergründe der Tat machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*