Die Baselbieter Polizei legt nächste Woche ihren Fokus auf die Missachtung von Rotlichtern und des Vortrittrechtes. (Symbolbild: Keystone)

Baselland

Polizei führt Fokuswoche zum Vortrittsrecht durch

Die Baselbieter Polizei wird nächste Woche intensive Verkehrskontrollen in Bezug auf das Missachten von Rotlichtern und des Vortrittsrechtes durchführen.

Das Ziel sei die Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmenden zur Einhaltung der Verkehrsregeln. So möchte die Baselbieter Polizei die allgemeine Verkehrssicherheit erhöhen. Das schreibt sie in einer Mitteilung.

Das Missachten von Rotlichtern, beziehungsweise des Vortrittsrechtes, egal mit welchem Verkehrsmittel stellt ein hohes Fremd- und Selbstrisiko dar und führt immer wieder zu schweren Unfällen im Strassenverkehr. Die Polizei richtet ihre Kontrollen in der nächsten Woche aufgrund der Analyse der Unfallzahlen aus den letzten Jahren punktuell darauf aus, heisst es weiter.

Die Baselbieter Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmenden, sich an die gesetzlichen Vorgaben zu halten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*