Der Maestro wird auch noch mit 42 Jahren Tennis spielen. (Bild: Keystone)

Schweiz

Der Maestro will noch mit 42 Jahren das Racket schwingen

Roger Federer wird mindestens noch bis 2023 Tennis auf Profiniveau spielen. Der Maestro unterschrieb einen mehrjährigen Vertrag mit einem Show-Turnier in China.

Im Rahmen des ATP-Turniers in Shanghai wird eine erfreuliche Nachricht bekannt: Roger Federer unterschreibt einen Vertrag mit einem neuen Show-Turnier in Guangzhou (China) bis ins Jahr 2023. Das berichtet der «Blick» am Freitag. Das Exhibition-Turnier findet diesen Dezember zum ersten Mal statt.

Der Baselbieter freue sich auf das Turnier in Guangzhou: «Ich spiele gerne an neuen Orten», sagt er gegenüber «Blick». Er habe in Asien immer viel ans Tennis geglaubt und würde gerne helfen, wenn er es irgendwie kann.

Auch bei den Fans führt der Vertrag zu Jubel: Sie werden den Maestro mindestens noch die nächsten vier Jahre auf dem Platz spielen sehen – und das auf Profiniveau. Zuerst aber macht Federer im November noch eine Exhibition-Tournee durch Südamerika.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*