(Bild: Unsplash/Ivan Torres)

Basel

Pizza mal anders

Es gibt auch eine gesunde Alternative zur herkömmlichen Pizza. Wer mal Lust auf etwas Neues hat, sollte unbedingt diese Blumenkohlpizza ausprobieren.

Blumenkohl ist vielseitig einsetzbar. Sei es als Beilage, Reis-Ersatz oder in unserem Beispiel als Pizzaboden. Das ganze geht schnell, schmeckt gut und ist auch noch gesund. Hier finden Sie das Rezept für zirka 2-4 Personen.

Dafür braucht es:

  • 500 g Blumenkohl
  • 100 g geriebenen Käse (zum Beispiel Gruyère)
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Belag Ihrer Wahl

So wird es gemacht:

  1. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.
  2. Blumenkohl mit einer Raffel reiben oder fein schneiden.
  3. Den zerkleinerten Blumenkohl mit Käse, Ei, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen und mit den Händen durchkneten.
  4. Der Blumenkohlteig wird dann auf einem Backpapier ausgelegt und flachgedrückt. Dieser wird dann für zirka 10 Minuten auf der untersten Rille im Ofen gebacken.
  5. Blumenkohlboden aus dem Ofen nehmen und nach Lust und Laune mit Zutaten Ihrer Wahl belegen.
  6. Zuletzt schiebt man die Pizza wieder in den Ofen und bäckt sie auf der untersten Rille für zirka 20 Minuten.

Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*