Featured Video Play Icon

Baselland

Rollerfahrerin (55) fährt ins Stauende – tot

Bei einem Auffahrunfall wurde eine 55-jährige Rollerfahrerin am frühen Mittwochmorgen tödlich verletzt. Zwei Spuren der Autobahn wurden gesperrt.

Am Mittwoch kurz nach 5:30 Uhr kam es auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Bern/Luzern, Höhe Ausfahrt Liestal, zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. In der Folge fuhr eine 55-jährige Rollerfahrerin in das hintere stehende Fahrzeug, das auf der Ausfahrtspur stand.

Beim Unfall wurde die Rollerfahrerin so schwer verletzt, dass sie noch auf der Unfallstelle verstarb. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten blieben zwei Fahrstreifen der Autobahn A2, Höhe Ausfahrt Liestal, für mehrere Stunden gesperrt. Es kam zu einem grösseren Rückstau bis nach Basel.

Zwecks Klärung der genauen Unfallursache und des Unfallhergangs hat die Polizei Basel-Landschaft in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft eine entsprechende Untersuchung eingeleitet. Weitere Abklärungen sind im Gang.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*