Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)

Basel

Die grössten Hits von Faithless

Die britische Musikgruppe Faithless begeistert seit mehr als 20 Jahren mit innovativer Musik die Massen. Dies sind ihre grössten Hits.

Die britische Band Faithless setzt sich aus Maxi Jazz, Sister Bliss und Rollo Armstrong zusammen. Gegründet wurde die Band im Jahr 1995. Faithless sehen sich als politisch denkende Gruppe, wie sie mit ihrem Anti-Kriegs-Song «Mass Destruction» ausdrücken. Zudem traten Faithless 2005 an den Live-8-Benefizkonzerten in Berlin auf. Ende 2005 wollte sich die Band eigentlich auflösen. Doch das Trio trennte sich erst 2011. Der letzte Auftritt wurde weltweit live in Kinos gezeigt.

2014 traten Faithless wieder als Band vereint am SonneMondSterne Festival in Thüringen auf. Ein Jahr später beehrten sie die Baloise Session. Im März 2019 kündete die Sängerin Dido, die Schwester von Rollo Armstrong, ein neues Faithless-Album mit ihrer Beteiligung an.

Elektronische Höhenflüge an der Baloise Session

Die Baloise Session-Auftritte von Parov Stelar und Faithless gibt’s am Samstag, 12. Oktober 2019 um 20:15 Uhr und am Donnerstag, 17. Oktober 2019 um 22 Uhr in voller Länge auf Telebasel zu sehen.

Zur Einstimmung finden Sie hier die grössten Hits von Faithless:

Faithless – Insomnia (1995)

(Video: Youtube/Faithless)

Faithless – «God Is a DJ» (1996)

(Video: Youtube/Faithless)

Faithless – «We Come 1» (2003)

(Video: Youtube/Faithless)

Faithless – «One Step too far» featuring Dido (2003)

(Video: Youtube/Faithless)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*