Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 8. Oktober 2019.

Basel

Grosseinsatz wegen Brand im Gundeli

Ein Brand sorgte im Gundeli im Feierabendverkehr für grössere Behinderungen. Die Dornacherstrasse war teilweise gesperrt. Verletzt wurde beim Brand niemand.

In einem Mehrfamilienhaus in der Dornacherstrasse im Gundeli Basel ist am Montagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte kurze Zeit später drei Hausbewohner evakuieren und den Brand rasch löschen. Es wurde niemand verletzt.

Wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilte, brach das Feuer um zirka 15:30 Uhr aus. Anwohner verständigten die Polizei, weil sie eine starke Rauchentwicklung aus der Liegenschaft festgestellt hatten.

Brandursache noch unklar

Erste Ermittlungen durch die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass das Feuer in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen war. Diese wurde dadurch stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar.

Die evakuierten Bewohner konnten später wieder in das Haus zurückkehren. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, mehrere Patrouillen der Polizei und die Berufsfeuerwehr. Teile der Dornacherstrasse mussten vorübergehend für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Von den Verkehrsbehinderungen betroffen waren auch die Basler Verkehrs-Betriebe. Die Linien 16 und 36 wurden umgeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*