Featured Video Play Icon

Baselland

52-jähriger Lenker mäht Ampel um

In der Nacht auf Freitag ist ein 52-Jähriger in Birsfelden mit seinem Wagen in eine Ampel gekracht. Der Insasse des Unfallfahrzeugs blieb unverletzt.

Laut Polizei Basel-Landschaft war der Mann am Freitag kurz vor 1:15 Uhr auf der Hauptstrasse in Birsfelden in Richtung Basel unterwegs. Vor der Tramhaltestelle Bären knallte der Mann ungebremst in die Ampel auf der Verkehrsinsel.

Die Lichtsignalanlage wurde durch den Aufprall aus der Verankerung gerissen und gegen das Tramhäuschen geschleudert. Das Fahrzeug kam circa 20 Meter weiter vorne zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt, wurde jedoch zur Kontrolle in ein Spital gerbracht. Ob der Mann unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, wird zurzeit abgeklärt.

Der Verkehr auf der Hauptstrasse musste während den Bergungsarbeiten einspurig geführt werden. Das Unfallfahrzeuge wurde abgeschleppt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*