Hinter der Bühne des Theater Basels ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. (Symbolbild: Keystone)

Basel

Feuer hinter Bühne am Theater Basel

Wegen eines Filterbrands im Theater Basel hat am Montagabend eine Vorstellung abgesagt werden müssen. Die Feuerwehr hatte die Situation rasch unter Kontrolle.

Am Montagabend brach im Theater Basel hinter einer Bühne ein kleines Feuer aus. Um circa 18:30 Uhr geriet ein Filter in einem technischen Raum in Brand, wie Online-Reports und die «bz Basel» berichten. Die Feuerwehr musste mit mehreren Löschfahrzeugen vor Ort ausrücken.

Wegen des Filterbrands kam es im Technikraum zu einer starken Rauchentwicklung. Als die Vorstellung von Luigi Nonos’ Oper «Al gran sole carico d’amore» um 19 Uhr hätte beginnen sollen, machte ein Sprecher das Publikum auf das technische Problem aufmerksam und kündigte an, dass die Vorstellung später beginnen werde, wie Online Reports weiter berichtet.

Vorstellung wegen Rauch abgesagt

Um 19:30 Uhr hätte die Vorstellung dann beginnen sollen. Zehn Minuten später wurde sie vom Theater Basel ganz abgesagt. Die Orchestermusiker hätten den Orchestergraben nicht betreten dürfen und hinter der Bühne habe immer noch eine starke Rauchentwicklung geherrscht, so das Online-Portal.

René Gsell, Sprecher der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, bestätigte gegenüber der bz den Vorfall. Die Feuerwehr habe die Situation aber rasch im Griff gehabt. Verletzte gab es keine und eine Evakuierung des Theaters war laut Staatsanwaltschaft auch nicht nötig. Beim Vorfall sei kein grösserer Sachschaden entstanden.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*