Den 38-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. (Symbolbild: Keystone)
Region

Aggressiver Mann (38) greift nach Polizei-Waffe

Weil ihr aggressiver Ex-Mann gewaltsam in die Wohnung eindringen wollte, rief eine Frau die Polizei um Hilfe. Er kam in Gewahrsam.

Gestern Nacht  wurde eine Frau im deutschen Waldshut-Tiengen von ihrem Ex-Mann bedroht. Laut der deutschen Polizei wollte der 38-Jährige gewaltsam in ihre Wohnung eindringen. Gegen 23:30 Uhr rief sie daher die Polizei um Hilfe.

Bei Eintreffen der Beamten war der Verdächtige allerdings verschwunden. Er tauchte erst wieder auf, nachdem die Polizei abgerückt war. Mittels verdeckten Fahndungsmassnahmen und trotz weiterer Fluchtversuche konnte der Mann festgenommen werden.

Verdächtiger greift «aus Spass» nach Waffe

Als die Polizei ihn in die Zelle brachte und die Handschellen abnahmen, griff er einem Beamten nach der Waffe. Daraufhin wurde er überwältigt und zu Boden gebracht. Er habe die Aktion dann als «Spass» dargestellt, heisst es in der Mitteilung der Ordnungshüter. Sie kündigten an, ihn dafür zur Verantwortung zu ziehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*