Ausgeglichenes Madrider Derby: Reals Raphaël Varane (links) im Kopfballduell mit Atléticos Diego Costa. (Bild: Keystone)

International

Nullnummer im Madrider Derby

Real Madrid verteidigt in einem enttäuschenden und torlosen Derby die Tabellenführung in der spanischen Meisterschaft. Atlético konnte nicht gefährlich werden.

Der Leader Real Madrid lief in der siebten Runde im Auswärtsspiel gegen Atlético Madrid nie Gefahr, Spiel und Platz 1 in der spanischen Primera División zu verlieren. Das Team von Zinédine Zidane hatte mehr Spielanteile als der Gegner und doppelt so viele Abschlüsse. Sehr gefährlich war aber auch Real nicht; einem Tor am nächsten kam Real eine Viertelstunde vor dem Ende, als Karim Benzema mit seinem Kopfball an Atléticos Keeper Jan Oblak scheiterte.

Damit endeten fünf der letzten sieben Madrider Derbys unentschieden. Atlético wartet seit über drei Jahren und sieben Spielen auf einen Sieg gegen den Stadtrivalen.

Barcelona erneut ohne Messi

Nach zwei Kurzeinsätzen in den letzten beiden Spielen musste Barcelonas Weltfussballer Lionel Messi gegen Getafe bereits wieder aussetzen. Eine Leistenverletzung lässt vorderhand keine Einsätze zu. Messi hat in der Meisterschaft in dieser Saison fünf von sieben Partien verpasst.

Ohne den Argentinier war Luis Suárez beim 2:0-Auswärtssieg für die Entscheidung besorgt. Bemerkenswert am wegweisenden 1:0 durch den Uruguayer kurz vor der Pause war der Assist von Torhüter André ter Stegen. Der Deutsche fing einen Steilpass auf einen Getafe-Stürmer 25 Meter vor dem Tor ab und lancierte sofort Suárez mit einem weiten Zuspiel über 50 Meter. Alleine vor dem gegnerischen Keeper war Suárez darauf mit einem Heber erfolgreich.

Dank dem Auswärtssieg gegen Getafe, das in der Europa League Gegner des FC Basel ist, rückte der FC Barcelona in der Rangliste in die Spitzengruppe vor – zwei Punkte hinter Leader Real Madrid.

Primera División – Telegramme

Getafe – FC Barcelona 0:2 (0:1). – 15’135 Zuschauer. – Tore: 42. Luis Suarez 0:1. 49. Firpo Junior 0:2. – Bemerkung: 83. Gelb-Rote Karte gegen Lenglet (Barcelona).

Atlético Madrid – Real Madrid 0:0. – 68’032 Zuschauer.

Die weiteren Spiele vom Samstag: Athletic Bilbao – Valencia 0:1. Granada – Leganes 1:0.

Rangliste

1. Real Madrid 7/15 (12:6). 2. Granada 7/14 (13:6). 3. Atlético Madrid 7/14 (7:4). 4. San Sebastian 6/13 (10:4). 5. FC Barcelona 7/13 (16:10). 6. Athletic Bilbao 7/12 (7:3). 7. Villarreal 7/11 (18:11). 8. FC Sevilla 6/10 (7:5). 9. Valencia 7/9 (10:11). 10. Betis Sevilla 7/8 (10:15). 11. Levante 6/7 (7:8). 12. Osasuna 6/7 (4:5). 13. Getafe 7/7 (10:11). 14. Valladolid 6/6 (5:8). 15. Celta Vigo 6/6 (4:7). 16. Espanyol Barcelona 6/5 (4:10). 17. Alaves 6/5 (2:7). 18. Eibar 6/5 (7:9). 19. Mallorca 6/4 (4:10). 20. Leganes 7/2 (3:10).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*