In der Nacht auf Montag wurden im Aargau zwei Bulgaren mit Crystal Meth im Gepäck festgenommen. (Symbolbild: Keystone)

Region

Grenzwache beschlagnahmt ein Kilo Crystal Meth

Anfang Woche beschlagnahmte die Grenzwache in Rheinfelden bei einer Kontrolle über ein Kilogramm Crystal Meth. Zwei bulgarischen Männer wurden festgenommen.

Bei einer Kontrolle auf Betäubungsmittel hat die Schweizer Grenzwache in Rheinfelden rund ein Kilogramm der synthetischen Droge Crystal Meth sichergestellt. Zwei Bulgaren sitzen in Untersuchungshaft.

Die Männer im Alter von 33 und 44 Jahren wurden in der Nacht auf Montag festgenommen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Sie waren in einem Auto mit bulgarischen Kennzeichen unterwegs gewesen.

Die Männer gaben bei der Kontrolle beim Autobahnanschluss Rheinfelden-Ost der A3 an, sie seien von Deutschland in die Schweiz eingereist. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg hat gegen die beiden Männer ohne Wohnsitz in der Schweiz ein Strafverfahren eingeleitet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*