Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (Foto: Kapo SO)

Schweiz

Dachwohnung nach Brand unbewohnbar

Nach einem Brand ist eine Dachwohnung in Wangen bei Olten vorübergehend nicht bewohnbar. Ursache ist ein technischer Defekt an elektrischen Installationen.

Personen wurden nicht verletzt. Der Brand in der Dachwohnung an der Mühlestrasse war um 13.45 Uhr gemeldet worden, wie die Solothurner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Die Feuerwehr war rasch vor Ort und brachte den Brand unter Kontrolle, bevor das Feuer auf das Dach übergreifen konnte. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Ein Defekt an elektrischen Installationen löste am Mittwoch gemäss bisherigen Erkenntnissen den Brand aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*